Portrait und Akt

– Das projizierte Ego –